Berge, Schweiß und Freundlichkeit – Laos

Berge, Schweiß und Freundlichkeit – Laos

Als wir von Vietnam die Grenze überqueren, verändert sich die Landschaft schlagartig. Die grünen Reisfelder aus Vietnam sind wirklich exakt ab dem Grenzstein verschwunden. Trockene, braune Felder dominieren ab jetzt das Landschaftsbild und auch die Straße ist nicht...
Back in China

Back in China

Am 04.01.2020 kommt unser Nachtzug aus Hongkong an. Festlandchina empfängt uns regnerisch, passend zu unserer Stimmung. Erst im Nachhinein fällt uns auf, wie schön es in Hongkong doch wirklich war. Als wir in Shanghai aus dem Schnellzug steigen, werden wir von...
Urlaub!

Urlaub!

Nach unseren emotional und körperlich anstrengenden letzten Wochen sind wir richtig erleichtert, als wir mit dem Zug in Hongkong ankommen. Auf uns warten ungefähr 4 Wochen ohne Fahrräder in China. In Hongkong reisen wir offiziell aus China aus und kommen tatsächlich...
Das Gefühlschaos geht weiter – Shaanxi

Das Gefühlschaos geht weiter – Shaanxi

Nach unsere intensiven Zugfahrt sind wir sehr erleichtert, als wir abends in Xi’an ankommen. Wir holen unsere Räder vom Gepäckversand ab und fahren durch die Innenstadt zu unserer Wohnung. Und Xi’ans Innenstadt bei Nacht ist wirklich eine Attraktion! Bunt...
Usbekistan – Von der Wüste in die Berge

Usbekistan – Von der Wüste in die Berge

Wir verlassen die usbekische Hauptstadt Taschkent und damit das Tiefland, das uns seit ungefähr 1000 km begleitet hat. Um weiter gen Osten zu kommen, müssen wir durch das Fergana-Tal fahren, das uns durch einige eigenwillige Landesgrenzen (davon gibt es in...