Unsere Route

Von Erlangen nach Singapur

Deutschland, ein bis zwei weitere Länder und Singapur

Fahrräder:  2

Zeit: 1 Jahr

Strecke: 16,000 km

Wir sind in Deutschland gestartet und über Österreich, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, die Türkei, den Iran, Turkmenistan, Usbekistan und Kirgistan nach China gefahren.

Weil es hier schon ziemlich kalt war, haben wir hier einen Zug genommen um in die Mitte Chinas zu kommen. Jetzt fahren wir durch Südostasien, um über Vietnam, Laos, Thailand und Malaysia nach Singapur zu kommen. Seit wir in China sind, haben wir unsere geplante Route fast komplett über den Haufen geworfen und fahren nicht die vietnamesische Küste entlang, sondern durch die Berge in Laos und Thailand, um von dort dann in den Süden zu kommen.

Unsere Berichte

Hier findest du unsere bisherigen Blogeinträge unserer Reise. Wir freuen uns, dich auf unsere Reise mitzunehmen.

Nach Hause

Nachdem wir unseren Flug (mit Etihad Airways) gebucht haben, versuchen wir, die letzten Tage in Thailand so intensiv wie möglich zu genießen. Wir kaufen uns jeden Tag frische Mango-Smoothies oder Eisschokolade und machen mittags ein Schläfchen in unseren Hängematten....

Thailand – und dann?

Als wir nach unserer anstrengenden Zeit in Laos die thailändische Grenze überqueren, freuen wir uns die ersten Tage über das viele gute Essen, die babypo-glatten Straßen und die vielen Trinkwasserautomaten in den Orten. Wir besuchen Chiang Rai und Chiang Mai, zwei...

Berge, Schweiß und Freundlichkeit – Laos

Als wir von Vietnam die Grenze überqueren, verändert sich die Landschaft schlagartig. Die grünen Reisfelder aus Vietnam sind wirklich exakt ab dem Grenzstein verschwunden. Trockene, braune Felder dominieren ab jetzt das Landschaftsbild und auch die Straße ist nicht...