Berge, Schweiß und Freundlichkeit – Laos

Berge, Schweiß und Freundlichkeit – Laos

Als wir von Vietnam die Grenze überqueren, verändert sich die Landschaft schlagartig. Die grünen Reisfelder aus Vietnam sind wirklich exakt ab dem Grenzstein verschwunden. Trockene, braune Felder dominieren ab jetzt das Landschaftsbild und auch die Straße ist nicht...
“Xin chào” Vietnam

“Xin chào” Vietnam

Vietnam empfängt uns wolkenverhangen. In Lao Cai, der Grenzstadt, orientieren wir uns erst einmal und kaufen, mittlerweile schon sehr routiniert, eine neue Simkarte mit 90 GB Datenvolumen für 10€. Einen Ausweis will der Händler nicht sehen. Ich bin ziemlich happy,...
Zurück auf die Straße

Zurück auf die Straße

Als wir Peking in den Schnellzug steigen, um zurück in den Süden Chinas zu fahren, haben wir viel Zeit, nachzudenken. Und wir sind ein bisschen erstaunt, wie schnell der Monat ohne Fahrräder vergangen ist. Kurz vor Kunming, es verbleibt eigentlich nur noch eine halbe...
Yunnan – wie auf 2000m plötzlich Palmen wuchsen

Yunnan – wie auf 2000m plötzlich Palmen wuchsen

Unsere Zeit in Tibet war schön, aber kalt. Umso glücklicher sind wir, als wir das Plateau verlassen, es wärmer wird und aber trotzdem schön bleibt! An unseren letzten Tagen in der Provinz Sichuan fahren wir auf einer wunderbar kleinen Straße entlang eines Flusses, der...
Kyrgyzstan, oder: Wie uns plötzlich ganz kalt wurde

Kyrgyzstan, oder: Wie uns plötzlich ganz kalt wurde

Am Ende des Ferghana-Tals liegt Osch. Die letzte Stadt im Tal und gleichzeitig die erste im neuen Land – Kyrgyzstan. In Osch suchen wir verzweifelt nach Ausrüstung für den bevorstehenden Winter. In einem Second-Hand-Laden finden wir warme Jacken und ergänzen...